Wasseranalyse

Wer, wie die Technischen Werke Losheim, Tag für Tag klares und sauberes Trinkwasser liefert, schaut genauer hin. Und stellt durch sorgfältige Analyse und modernste Überwachungsmethoden jede auch noch so kleine Abweichung von den Normwerten fest.

Dadurch sind wir nicht nur in der Lage, Ihnen jederzeit gesundes Trinkwasser zu liefern; wir dokumentieren dies auch in unseren Analysen.


Detaillierte Wasseranalyse 2022

Wer, wie die Technischen Werke Losheim, Tag für Tag klares und sauberes Trinkwasser liefert, schaut genauer hin. Und stellt durch sorgfältige Analyse und modernste Überwachungsmethoden jede auch noch so kleine Abweichung von den Normwerten fest.

Dadurch sind wir nicht nur in der Lage, Ihnen jederzeit gesundes Trinkwasser zu liefern; wir dokumentieren dies auch in unseren Analysen.


Waschmittel und Wasserhärte:

Eine möglichst genaue Dosierung von Waschmitteln - und damit eine gezielte Entlastung von Umwelt und Geldbeutel - ist nur möglich, wenn man (neben der genauen Einhaltung der Dosier-Hinweise auf den Waschmittel-Verpackungen) die Wasserhärte seines Trinkwassers genau kennt.

Härtebereich nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmittel (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz WRMG) vom 29.04.2007

Ihre Wasser-Härtegrade ganz konkret (Werte 2022):

Versorgungsgebiet des zentralen Wasserwerks
Losheim
Niederlosheim
Wahlen
Rissenthal
Rimlingen

Bachem

1,23 mmol/l

(entspricht: 6,9°dH)

Versorgungsgebiet des Wasserwerks Nord
Hausbach
Britten
Bergen
Scheiden
Waldhölzbach
1,18 mmol/l
(entspricht: 6,60 °dH)
Versorgungsgebiet des Wasserwerks West
Mitlosheim
1,09 mmol/l (entspricht: 6,10 dH)

     

Die Härtebereiche sind wie folgt festgelegt:

Härtebereich 1 (weich): weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
Härtebereich 2 (mittel): 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
Härtebereich 3 (hart): mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
 

Härtebereich nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmittel (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz WRMG) vom 29.04.2007



Ausdrucken  Fenster schließen