Sie sind hier: TWL Losheim 
Inhaltsbereich

CO2-Preis auf Erdgas ab 01. Januar 2021

Gaspreisänderung ab 01. März 2021

Um die nationalen Klimaschutzziele, insbesondere das Ziel der Treibhausgasneutralität, bis 2050 zu erreichen, startet mit dem 01.01.2021 die Bepreisung von Kohlendioxid-Emissionen (CO2-Emissionen) in den Bereichen Wärme und Verkehr.

 

Die Bundesregierung möchte damit Anreize für ein umweltschonendes Verhalten setzen. Die Einnahmen aus dem CO2-Preisen kommen direkt dem Klimaschutz zugute. Mit ihnen finanziert der Bund viele Maßnahmen, wie zum Beispiel Förderprogramme zur Gebäudesanierung.

 

Daher müssen wir ab dem 01.01.2021 die staatlich vorgegebenen Kosten für den Erwerb von Brennstoffemissionszertifikaten nach dem Brennstoffemissionshandelsgesetz, in Höhe von zunächst 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid (netto), genauso wie Steuern und Abgaben in die Energiepreise einkalkulieren.

 

Für das CO2-arme Erdgas bedeutet dies immer noch zusätzliche Kosten von brutto 0,54 Cent/kWh. Aufgrund gesunkener Beschaffungskosten können wir, obwohl die Abgaben für die Nutzung des Gasnetzes ebenfalls zum 01.01.2021 erhöht wurden, die Preise über die kalten Wintermonate Januar und Februar noch stabil halten.

 

Die Mehrkosten werden ab dem 01.03.2021 in den Erdgaspreisen berücksichtigt.

 

Unsere Alternative für treue Kunden – der Tarif „TWL Erdgas Komfort“.

Alternativ zur Preisänderung bieten wir ein Vorteilsangebot (Preis je kWh:  6,89 Cent/kWh, Grundpreis je Zähler: 9,98 Euro/Monat) mit einem einmaligen Bonus von 25,00 € und Preisgarantie für die nächsten zwei Jahre bis 01.03.2023 an.

 

Die neuen ab 01.03.2021 gültigen Erdgaspreise können sie aus dem beigefügten Preisblatt entnehmen.


Rechter Inhaltsbereich