Inhaltsbereich

Öffentliches Verfahrensverzeichnis (bis 24.05.2018)

Das BDSG schreibt in §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle: 

Technische Werke der Gemeinde Losheim GmbH

 

Geschäftsführer

Josef Theil, Wolfgang Martin

 

Anschrift der verantwortlichen Stelle: 

Streifstraße 1, 66679 Losheim am See

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens ist die Erbringung von Energie- und Umweltdienstleistungen im Gebiet der Gemeinde Losheim, insbesondere die Versorgung mit Elektrizität,Gas und die Betreibsführung für Wasser, sowie der Betrieb der hierfür notwendigen Anlagen und die Betriebsführung und Geschäftsbesorgung für den Eigenbetreib Abwasser in der Gemeinde Losheim am See. Gegenstand des Unternehmens ist weiterhin die Erbringung kommunaler Dienstleistungen, insbesondere im Ver- und Entsorgungsbereich und im Freizeitbereich.<s> </s>(Auszug aus § 2 des Gesellschaftsvertrages der TWL – Technische Werke der Gemeinde Losheim GmbH). Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiter- und Bewerberdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

Ebenso werden kurzfristig gespeichert die Daten von an den Produkten und Dienstleistungen der TWL GmbH interessierten Personen, soweit sie zu dem entsprechenden Zweck erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne TWL-Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Sicherheit:

TWL setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um ihre der TWL zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.


Rechter Inhaltsbereich